Kuchen

Yoguretten Torte

Zutaten

50 g  Butter
50 g  Zucker
80 g  Mehl
1   Ei(er)
1 Pck.  Vanillezucker
1 TL  Backpulver
2 Becher  Schmand
1 Becher  Naturjoghurt
1 Pck.  Cremepulver (Paradiescreme Vanille)
1 EL  Zucker
2 Dose/n  Mandarine(n)
2 Becher  Sahne
2 Pck.  Sahnesteif
1 Tafel  Schokolade (Yogurette), 10 Riegel davon oder bei Bedarf die ganze Tafel
Fett für die Form

Zubereitung

Butter, Zucker, Vanillezucker, Ei, Mehl und Backpulver zu einem Rührteig verarbeiten, den ihr in einer gefetteten Springform bei mittlerer Hitze (Umluft: 180°C) im vorgeheizten Backofen abbackt. Das dauert nicht lange, max. 10 Minuten. Da ihr die weiteren Zutaten auf den erkalteten Boden geben müsst, ist es auch möglich, diesen schon einen Tag vorher zu backen.

Schmand, Cremepulver, Natur-Joghurt und Zucker werden dann miteinander verrührt und auf den kalten Boden gegeben. Darauf verteilt ihr die abgetropften Mandarinen, die dann mit der geschlagenen Sahne (mit Sahnefest) bestrichen werden. Als Abschluss werden die grob geraspelten Joguretten-Riegel darauf verteilt.

Kleiner Tipp: Wenn ihr Probleme habt, den Teig in der Springform zu verteilen (weil die Menge so gering ist), ist es hilfreich, etwas Paniermehl darauf zu streuen – dann klebt nichts an den Händen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close