Kuchen

Wiener Zimtkuchen

Für die Füllung:
3 EL Rosinen
3 EL Rum Aromen
250 g Mandel(n), gemahlene
50 g Zucker
1 ½ TL Zimt
1 Msp. Kardamom, gemahlener
1 TL Zitrone(n) – Schale, abgeriebene
5 EL Sahne
150 Marzipan – Rohmasse
Für den Teig:
250 g Quark (Magerquark)
6 EL Milch
1 Ei(er), (größe M)
⅛ Liter Öl
100 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
425 g Mehl
1 Pck. Backpulver
etwas Butter
Puderzucker

Die Rosinen heiß waschen, trocken tupfen, grob zerkleinern und mit Rum Aromen übergießen. Mandeln mit Zucker, Zimt, Kardamom, Zitronenschale, Rum – Rosinen und Sahne mischen. Das Marzipan in dünne Scheiben schneiden.
Den Quark abtropfen lassen und mit Milch, Ei, Öl, Zucker; Vanillezucker und Salz verrühren. Mehl und Backpulver vermengen esslöffelweise unterrühren und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Ofen auf 180° C vorheizen.

Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem etwa 40×25 cm großen Rechteck ausrollen. Von der Längsseite einen Streifen von 2 cm abschneiden. Teig auf ein gefettetes Blech legen, Marzipan und Mandelfüllung darauf geben.
Die Längsseiten bis fast zur Mitte aufrollen. Den Teigstreifen vierteln, Quer über den Kuchen legen und festdrücken. Im Ofen (Gas 2-3; Umluft 160° C ) 50 – 60 min goldgelb backen.
Mit Puderzucker besieben.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close