Kochrezepte

Wie man den Seitan macht

Video -Rezept

Seitan -Zutaten:

1 kg. Farina Manitoba
Wasser zum Geschmack
Salz
1 Teelöffel süßes Paprika
2 Teelöffel Sojasauce
2 Esslöffel Wasser
Wie man den Seitan macht

Brühe Zutaten:

2 Karotten
2 Zwiebeln
1 Selleriestiel
1 Teelöffel Sojasauce
Salz
1 Teelöffel Kurkuma -Satin

Seitan -Zutaten mit Greenish:

Sojasauce
2 Karotten
1 Zwiebel
Salz
Chili
Olivenöl
Granulare Brühe
1/2 Glas Rotwein
Wie man den Seitan macht

Seitan -Vorbereitung:

Arbeiten Sie das Mehl für lange Zeit mit Wasser und Salz, um einen weichen und nicht geschickten und nicht mehligen Ball zu bilden. Lassen Sie es 20 Minuten ruhen.
Nehmen Sie nach der Zeit einen Colander mit einem zugrunde liegenden Becken und waschen Sie Seitan. Das Wasser wird zunächst weiß sein. Machen Sie mehrere Wäsche und bearbeiten Sie den Seitan, bis das Wasser fast transparent wird.
Lassen Sie den Seitan trocknen, indem Sie es mehrmals auf den Colander schlagen: Es wird etwa die Hälfte des Anfangsteigs.
Bereiten Sie nun eine pflanzliche Nuss mit 2 Esslöffeln Wasser, 1 knapper Teelöffel süßes Paprika und zwei Sojasauce vor und arbeiten Sie den Seitan, indem Sie sie mit der erhaltenen Sauce würzen.
Lassen Sie es 20 Minuten ruhen, danach wickeln Sie es in eine Leinwand (um Kompaktheit und Gewürze zu bewahren).
Die Seitan 50 Minuten in einer Brühe aus Wasser, grobem Salz, Kurkuma und Sojasauce kochen.
Nehmen Sie am Ende des Kochens den Seitan, legen Sie ihn auf eine Schneidebrett und schneiden Sie es in Scheiben. Es wird weich und klar sein, weil es gerade vorbereitet ist, wird es in den nächsten Tagen dunkler, weil es die Farbe der Brühe, in der sie erhalten bleibt, annimmt, zu denen Sie eine kleine Sojasauce hinzufügen werden. Lass es abkühlen.
Nehmen Sie eine Scheibe Seitan, machen Sie es in kleinen Stücken und braten Sie es in einer Pfanne mit einem Spritzer Öl und einer kleinen körnigen Brühe an.
In einer anderen Pfanne, die mit Öl gefettet ist, schnitten die Zwiebeln und Karotten 10 Minuten lang in Julienne und mischen Sie sie mit Rotwein. Salz, Pfeffer und den Seitan in kleine Stücke hinzufügen.
Auf dem Tisch dienen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close