Dessert

Weicher Nougat mit Haselnüssen von Luca Montersino

Zutaten:

720 g Kristallzucker
240 g Wasser
60 g Glukose
480 g Akazienhonig
120 g Eiweiß
60 g Kristallzucker
1600 g Trockenfrüchte nach Wahl (I Haselnüsse)
2 Waffelblätter
Küchenthermometer

Weicher Nougat mit Haselnüssen von Luca Montersino

Vorbereitung:

Wasser, 720 g Zucker und den Sirup (der das Auskristallisieren des Zuckers verhindert) zum Kochen bringen (144°).

In einem anderen Topf den Honig zum Kochen bringen (124°).
In der Zwischenzeit das Eiweiß mit den restlichen 60 g Zucker aufschlagen (ich habe den Planetenmixer verwendet).
Geben Sie nun zuerst den heißen Zucker und dann den Honig in den Planetenmixer (während dieser auf minimaler Geschwindigkeit läuft). 5 Minuten rühren, bis es weiß wird. In der Zwischenzeit erhitzen Sie die Haselnüsse ein wenig im Ofen (am besten in der Mikrowelle) und geben Sie sie dann nach und nach in den Planetenmixer (dazu den Schneebesen zum Schlagen entfernen und das „Blatt“ einsetzen), bis sie vollständig vermischt sind.
Gießen Sie nun den Nougat in einen großen quadratischen Metallbecher, der auf einem Waffelblatt steht, und drücken Sie ihn mit geölten Händen an, bis der Nougat an jeder Ecke des Quadrats haftet. Mit einem weiteren Waffelblatt verschließen, ein Schneidebrett darauf legen und erneut beschweren (ich habe eine Schüssel mit Wasser verwendet), um eine kompakte Masse zu erzeugen. Lassen Sie es 10-12 Stunden ruhen.
Sobald die erforderliche Zeit abgelaufen ist, von Zeit zu Zeit ein Messer mit Öl einfetten und das Nougat entsprechend der gewählten Form schneiden (zuerst die getrockneten Früchte sichtbar machen) und genießen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close