Kochrezepte

WASSER-CRACKER | leichte und schnelle Snacks

Zutaten

  • 200 g Mehl 0 (oder 1)
  • 30 ml natives Olivenöl extra
  • 100 ml Wasser (+ mehr zum Bürsten)
  • 8 g Salz
  • 1/2 Teelöffel Malz (oder Honig)
  • 2 Esslöffel Mohn (oder andere Samen oder Gewürze, optional)

Vorbereitung

Diese Cracker enthalten keine Hefe und können daher wirklich im Handumdrehen zubereitet werden.

Mehl und Salz in eine Schüssel geben, Olivenöl und warmes Wasser hinzufügen und mit einem Spatel vermischen.

Anschließend den Teig auf ein leicht bemehltes Arbeitsbrett geben, den Mohn dazugeben und einige Minuten mit den Händen weiterkneten, bis ein glatter und homogener Teig entstanden ist.

Den Teig zu einem dünnen Blech ausrollen. Ich benutzte die Nudelmaschine (die „Nonnapapera“), indem ich den Teig mehrmals durch die Walzen ließ und dabei die Dicke allmählich verringerte. Es sollte maximal 1-2 mm dünn sein, damit die Cracker knusprig werden.

Mit einem Keksausstecher mit 5 cm Durchmesser die Wassercracker ausstechen und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen. Die übrig gebliebenen Reste können noch einmal geknetet und zu neuen Crackern ausgerollt werden.

Stechen Sie die Wassercracker mit den Zinken einer Gabel ein.

Im vorgeheizten Umluftofen bei 170° etwa 15 Minuten garen. Überprüfen Sie den Ofen. Sie sollten golden sein, aber nicht zu viel.

Nehmen Sie sie aus dem Ofen, lassen Sie sie auf einem Gitter abkühlen und servieren Sie sie.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close