Kuchen

Vollkorn-Pflaumenkuchen mit Honig und Zimt

Zutaten:

für etwa 12 Mini-Pflaumenkuchen

• 300 g Vollkornmehl
• 80 g Vollkorn- oder Rohrzucker
• 100 ml Honig, Wildblumen- oder Akazienhonig werden empfohlen
• 70 ml Sonnenblumenöl
• 100 g fettarmer Joghurt
• 3 Eier
• 1 Päckchen Hefepulver für Desserts
• 1,5 Teelöffel Zimtpulver (je nach Geschmack variieren)

Vorbereitung:

Als Erstes schalten Sie den Backofen ein und heizen ihn auf eine Temperatur von 180°C vor.
Dann beginnen wir mit der Zubereitung der Pflaumenkuchen: Schlagen Sie die Eier mit dem Zucker kräftig auf, damit sich dieser gut auflöst und die Masse locker und locker wird. Verwenden Sie zimmerwarme Eier und fügen Sie eventuell eine Prise Salz hinzu: So erhalten Sie leichter ein luftiges und gleichzeitig cremiges Ergebnis.

Fügen Sie weiterhin – ganz nach und nach – alle flüssigen Zutaten hinzu: das Samenöl, den Joghurt und den Honig, ohne das Mischen zu unterbrechen. Wenn alle Zutaten gut vermischt sind, die Hefe unter das Vollkornmehl mischen und gut sieben; Sobald Sie Klumpen und Rückstände entfernt haben, geben Sie Mehl und Hefe mit den bis hierhin verarbeiteten Zutaten in die Mischung.
Als letzten Schritt fügen Sie auch die Zimtdosis hinzu: Wenn Sie es zum ersten Mal verwenden, geben Sie nur einen Teelöffel, eineinhalb Teelöffel hinzu; Beim nächsten Mal können Sie die Dosis erhöhen, wenn Sie ein intensives Aroma mögen, oder sie verringern, wenn Sie eher einen zarten Nachgeschmack bevorzugen.
Achten Sie darauf, dass die so erhaltene Mischung keine Klumpen aufweist: Wenn Sie nicht alles von Hand zubereiten möchten, können Sie einen elektrischen Schneebesen oder, noch besser, einen Planetenmixer mit einem „Blatt“-Schneebesen verwenden.

Der Teig ist schon fertig, es muss nur noch gebacken werden! Füllen Sie den gesamten Inhalt der Schüssel in die Pflaumenkuchenform (alternativ geht auch die Muffinform), die Sie zuvor eingefettet und bemehlt haben. Für etwa 20 Minuten bei 180 °C im statischen Ofen in den Ofen stellen. Abhängig von der Qualität des Mehls kann das Kochen mehr oder weniger 5 Minuten dauern: Testen Sie immer mit einem Zahnstocher, um sicherzustellen, dass die Pflaumenkuchen gut durchgebacken sind! In der Form abkühlen lassen und dann servieren. Für noch mehr Köstlichkeit können Sie die Pflaumenkuchen auch waagerecht aufschneiden und mit Honig oder Marmelade füllen (Apfelmarmelade passt zum Beispiel perfekt dazu!).

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close