Dessert

Vanille-Keks-Eis

Zutaten:

Plätzchen:

250 g Butter
200 g Puderzucker
125 g Eier
500 g 00-Mehl
25 g Eigelb
7 g Instanthefe für Desserts
Flocken aus dunkler Schokolade

ausgestopft:

– Vanillesoße
500 g Milch
2 Eigelb
100 g 00-Mehl
180 g Kristallzucker
1 Tahiti-Vanilleschote
-Italienisches Baiser
110 g Eiweiß
35 g Dextrose (oder Kristallzucker)
50 g Wasser
185 g Kristallzucker
200 g Schlagsahne

Vorbereitung:

Die zimmerwarme Butter in einen Planetenmixer (oder mit der Hand) geben, den Puderzucker dazugeben und aufschlagen. Eier und Eigelb getrennt vermischen und langsam in den Planetenmixer geben. Backpulver und Mehl sieben, die Zartbitterschokoladenflocken dazugeben und auf einmal hineingießen und gut verrühren, bis eine glatte Masse entsteht. In Frischhaltefolie einwickeln und für 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen. Nach der Ruhezeit den Teig 3 mm dick ausrollen, mit dem Loch-Blätterteig einstechen und mit einem runden Ausstecher Kreise ausstechen. Die Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 250° 5 Minuten backen. Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Vanillesoße zu, indem Sie die Milch erhitzen (max. 60°). In der Zwischenzeit das Eigelb mit dem Kristallzucker verquirlen, das Mehl dazugeben, gut vermischen und die Mischung in die Milch gießen. Rühren Sie bis zwei Minuten nach dem Kochen kontinuierlich um und schalten Sie den Herd aus. Gießen Sie die Sahne in eine Schüssel, lassen Sie sie 10 Minuten bei Zimmertemperatur abkühlen und stellen Sie sie dann für 1 Stunde in den Kühlschrank. Bereiten Sie nun das italienische Baiser zu, indem Sie das Wasser zusammen mit den 185 g Zucker in einen Topf geben und bei mäßiger Hitze kochen. In der Zwischenzeit das Eiweiß mit der Dextrose (oder dem Kristallzucker) verquirlen. Wenn der Zuckersirup eine Temperatur von 121 °C erreicht hat, die Hälfte davon unter Rühren in das im Planetenmixer geschlagene Eiweiß gießen und nach einigen Sekunden den Rest langsam bei maximal eingeschaltetem Schneebesen hinzufügen. Rühren, bis die Schüssel abgekühlt ist. Anschließend die kalte Sahne in einer ebenso kalten Schüssel aufschlagen. Bewahren Sie die 3 Zutaten 1 Stunde lang im Kühlschrank auf, mischen Sie sie dann, fügen Sie das Vanillemark hinzu und verteilen Sie sie in einem rechteckigen Kuchenförmchen. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Nehmen Sie das Eis aus dem Kühlschrank und schneiden Sie es mit dem zuvor verwendeten runden Ausstecher in Kreise. Nehmen Sie die Kekse paarweise und geben Sie jeweils das Vanilleeis hinein. Das Kekseis für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen und servieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close