Kuchen

Urmelis saftiger Heidelbeer-Schmand-Zitronen-Gugelhupf

Prep Time30 mins
Cook Time1 hr
Total Time1 hr 30 mins

Zutaten

  • 640 g Mehl
  • 4 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 2 Prise n Salz
  • 2 Prise n Zimt
  • 460 g Butter weich
  • 300 g Zucker
  • 300 g Zucker brauner
  • 2 TL Vanillezucker
  • 4 EL Zitronenschale
  • ½ Fläschchen Zitronenaroma
  • 8 große Ei er
  • 8 EL Zitronensaft
  • 460 g Schmand
  • 500 g Heidelbeeren tiefgekühlt, nicht aufgetaut

Anleitungen

  • In einer Schüssel Mehl mit Backpulver, Natron, Salz und Zimt vermischen. In einer weiteren Schüssel die weiche Butter mit den Zuckersorten, der Zitronenschale und dem Aroma cremig rühren.
  • Die Eier einzeln unterrühren, dann den Zitronensaft einrühren. Die Mehlmischung im Wechsel mit dem Schmand zügig unterrühren. Zuletzt die tiefgefrorenen Heidelbeeren in eine Schüssel schütten, mit ca. 1 EL Mehl bestreuen und einmal durchschütteln, sodass alle Heidelbeeren mit einem Mehlfilm überzogen sind. Dann die Heidelbeeren gleichmäßig mit dem Teigschaber unterheben.
  • Den Teig in die Form füllen und mit einem befeuchten Esslöffel glatt streichen. Ca. 60 – 65 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Eine Stäbchenprobe durchführen. Ca. 10 – 15 Minuten in der Form belassen, dann stürzen und abgekühlt mit Puderzucker bestreuen. In Folie verpackt aufbewahren.
  • Wer mag, kann natürlich auch frische Heidelbeeren verwenden.

Notes

Nährwerte pro Portion kcal 5187 Eiweiß 72,43 g Fett 290,06 g Kohlenhydr 563,08 g

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close