Kochrezepte

Türkische pide mit käse und sucuk

ZUTATEN

Für den Teig :

600 g Mehl
1 Pck. Trockenhefe oder 1/2 Pck. Frischhefe
250 ml Wasser, lauwarm
4 EL Joghurt
4 EL Olivenöl
1 ½ TL Salz
1 TL Zucker

Für die Füllung :

400 g Käse (Kasar), gerieben
20 Scheibe/n Sucuk
Außerdem:
1 Ei(er) zum Einstreichen
Mehl für die Arbeitsfläche

ZUBEREITUNG

Arbeitszeit ca. 40 Minuten
Ruhezeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten
Gesamtzeit ca. 2 Stunden

Für den Teig die Hefe mit dem Wasser verrühren und fünf Minuten stehen lassen. Danach zum Mehl geben und gemeinsam mit Joghurt, Salz, Zucker und Öl in ca. sieben Minuten geschmeidig kneten. Eine Schüssel mit Öl ausfetten und den Teig dort hineingeben. Die Oberfläche ebenfalls mit Öl benetzen. Den Teig bei Zimmertemperatur 60 Minuten gehen lassen.

Den Teig anschließend in zwei (oder vier) Teile schneiden und alle Teile jeweils zu einer Kugel kneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche jede Kugel oval ausrollen. Die fertigen Stücke auf ein Backblech legen. Reichlich mit Käse belegen und zu Schiffchen formen. Auf den Käse kommen noch einige Scheiben Sucuk. Die Ränder des Teigs mit dem verquirlten Ei bestreichen.

Dann kommt alles bei 200 °C Ober-/Unterhitze für ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

Noch warm genießen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close