Dessert

Tiramisu mit gesalzenem Butterkaramell

Wir alle kennen das berühmte italienische Tiramisu (auf der Basis von Zucker, Ei, Keksen, Kaffee, Kakao und Mascarpone).

Es handelt sich um einen großartigen Dessertklassiker, der oft mit anderen Zutaten oder in anderen Texturen (in Eiscreme, mit Früchten, mit anderen Keksen) neu interpretiert wurde und man muss sagen, dass seine bretonische Version einfach himmlisch ist!

 

Dieses Mal gibt es bretonische Palets statt Löffelbiskuits und eine köstliche Karamellsauce mit gesalzener Butter statt Kaffee. Entdecken Sie das Rezept und probieren Sie es vor allem!

Zutaten: 4 Personen

250g Mascarpone
70 g Zucker
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
10 Löffel Kekse
Für das Karamell:
300 g Puderzucker
30g gesalzene Butter
30 cl flüssige Sahne
etwas Kakaopulver.

Vorbereitung:

Beginnen Sie damit, die Kekse mit einem Löffel zu vermischen.
So bereiten Sie das Karamell zu: Gießen Sie den Zucker in einen Topf und bräunen Sie ihn an. Wenn der Zucker eine dunkelblonde Farbe (aber nicht braun) erreicht, nehmen Sie ihn vom Herd, fügen Sie die flüssige Sahne hinzu und rühren Sie kräftig um
Die Butter in Würfel schneiden und nach und nach zum Karamell geben
Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. In einer Schüssel Mascarpone mit Zucker, Vanillezucker und Eigelb verquirlen.
Schlagen Sie das Eiweiß auf und fügen Sie es vorsichtig zur vorherigen Mischung hinzu.
Legen Sie eine Schicht Kekse in Verrines, dann eine schöne Schicht Karamell und eine Schicht Mascarpone
Kühl stellen, beim Servieren mit Kakaopulver bestreuen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close