Kochrezepte

Steirische käferbohnen

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

  • 500 g Käferbohnen (frisch)
  • 2 l Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Stk Lorbeerblatt
  • 1 Prise Bohnenkraut

 

ZUBEREITUNG

  1. Werden frische Käferbohnen verwendet, die Bohnen mit gekochtem Wasser waschen und über Nacht in lauwarmes Wasser einweichen. (dreifache Wassermenge im Verhältnis der Bohnen verwenden.)
  2. Am nächsten Tag die Bohnen einmal kurz aufkochen und auf kleiner Flamme eine halbe Stunde weich dünsten. Unbedingt darauf achten, dass die Bohnen mit genügend Wasser bedeckt sind. (für schon etwas ältere Bohnen beträgt die Kochzeit 1,5 Std.)
  3. Es gibt natürlich auch die konservierten Käferbohnen, damit ersparrt man sich die Einweichzeit.
  4. Mit dem Zucker, Salz und dem Lorbeerblatt würzen. (Es kann auch etwas Bohnenkraut hinein.)

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close