Kochrezepte

Sizilianische Reisbällchen mit Fleischsauce oder Arancini

Zutaten

  • 500 g Arborio- Reis
  • Olivenöl
  • Erdnussöl
  • 3 Gläser Brühe
  • 1 Safranbeutel
  • 100 g halbgewürzter Caciocavallo
  • Fleischsoße
  • 200g 00 Mehl
  • 300 g Wasser
  • 200 geriebener Pecorino
  • 200 g Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer

Anweisungen

  1. Rösten Sie den Reis in einer Pfanne mit etwas Öl und gießen Sie nach und nach die heiße Brühe, zu der Sie ein Päckchen Safran hinzugefügt haben, hinzu, bis der Reis gar und trocken ist. Wenn der Reis fertig ist, fügen Sie den geriebenen Pecorino-Käse und einen Schuss Rohöl hinzu; vermischen und ruhen lassen.
  2. Bereiten Sie in der Zwischenzeit.
    Alles abkühlen lassen.
  3. Nehmen Sie etwas Reis, der jetzt Zimmertemperatur hat, und verteilen Sie ihn auf Ihrer Hand. in den mittleren Teil eine Füllung aus Fleischsoße und einen Würfel Caciocavallo geben; Dann mit mehr Reis bedecken und Kugeln in der Größe von Tischtennisbällen formen. Befeuchten Sie die Handflächen leicht, um den Vorgang zu erleichtern und so zu verhindern, dass der Reis daran kleben bleibt.
  4. Tauchen Sie die erhaltenen Arancini in den Teig aus Wasser und Mehl und dann in die Semmelbrösel. Wenn Sie eine noch knusprigere Konsistenz wünschen, geben Sie sie ein zweites Mal in den Teig und die Semmelbrösel. In reichlich Erdnussöl anbraten. Servieren Sie sie heiß.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close