Kuchen

Scaloppine-Fleischbällchen mit Pilzen, einfaches Rezept

Zutaten

 

 

  • 500 g Hackfleisch (gemischtes Schweine- und Kalbfleisch)
  • 100 g geriebener Käse (gemischter Parmesan und Rodez)
  • Eier
  • 1 Zweig gehackte Petersilie
  • 100 g Semmelbrösel (glutenfrei für Zöliakiekranke)
  • Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Pilze
  • je nach Mehlgeschmack ich verwende Antico Molino Rosso Mehl)
  • 1 knappes Glas trockener Rotwein
  • Olivenöl
  • 1/2 Glas Wasser

Anweisungen

  1. Pilze putzenDie Champignons halbieren: Die erste Hälfte in kleine Stücke schneiden, die zweite Hälfte in normale Scheiben schneiden.
  2. Bereiten Sie die Fleischbällchen vor: Geben Sie das Fleisch (zweimal gehackt) in eine Schüssel. In die Mitte ein Loch machen und die geschlagenen Eier, die gehackte Petersilie, den geriebenen Käse, die Semmelbrösel, 1/2 gestrichenen Teelöffel Salz, den gehackten Knoblauch (eventuell mit einer Knoblauchpresse), die Hälfte der gewürfelten Champignons und Pfeffer hineingeben . Alles gut vermischen und mit dem Eisportionierer Frikadellen formen. Den Boden leicht flach drücken, die entstandenen Frikadellen im Mehl wenden und auf einen Teller legen. Mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Nehmen Sie eine große Pfanne mit ziemlich hohem Rand und gießen Sie 3 Esslöffel Öl hinein. Etwas erhitzen und dann die Fleischbällchen darin zusammen mit der restlichen Hälfte der Pilze anbraten. Mit dem Rotwein aufgießen und anschließend mit dem Deckel verschließen und 30 Minuten bei mäßiger Hitze kochen lassen. Nach der Hälfte der Garzeit das Wasser hinzufügen, verschließen und weiterkochen, bis der Garvorgang abgeschlossen ist. Kontrollieren Sie von Zeit zu Zeit: Wenn die Flüssigkeit zu sehr eintrocknet, gießen Sie noch etwas Wasser nach. Schalten Sie am Ende des Garvorgangs die Hitze aus und lassen Sie das Gericht 10 Minuten lang bei geschlossenem Deckel ruhen. Auf dem Tisch servieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close