Kuchen

Russischer apfelkuchen

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

  • 3 Stk Äpfel
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 1 Stk Ei
  • 3 Stk Eier (getrennt)
  • 1 Pk Backpulver
  • 50 g gemahlene Nüsse
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 250 g Margarine
  • 4 EL Rum
  • 1 Pk Vanillezucker
  • Zutaten für den Streuselteig
  • 50 g Schokostreusel
  • 120 g Butter
  • 150 g Mehl
  • 120 g Staubzucker
  • 1 Prise Zimt
  • 1 EL Backkakao

 

ZUBEREITUNG

  1. Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, klein würfeln und mit dem Rum beträufeln. Für 1-2 Std. ziehen lassen.
  2. Danach die Eier trennen. Eiklar zu Schnee schlagen. Ei und Eigelbe mit Zucker, Vanillezucker und Margarine in einer Schüssel schaumig schlagen.
  3. Mehl mit dem Backpulver versieben. Die grob gehackte Schokolade über einem Wasserbad schmelzen.
  4. Den Eischnee, Mehl-Backpulver-Gemsich, Schokolade und Äpfel unterheben. In eine bebutterte und bemehlte Springform (26 cm) oder auf ein Backblech streichen.
  5. Für den Streuselteig: Mehl, Butter, Zucker, Backkako, Schokostreusel und Zimt kurz zusammen kneten, dann zwischen den Fingern zerbröseln und auf dem Kuchen verteilen.
  6. Bei 170 Grad Celsius, Ober- und Unterhitze (im vorgeheizten Backrohr ca. 60 Minuten) backen. Den Kuchen rausnehmen, ziehen lassen und anschließend servieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close