Kochrezepte

Ratatouille, Originalrezept aus dem Disney-Film

Zutaten

  • extra natives Olivenöl
  • Balsamico -Essig
  • 2 Teelöffel Thymian
  • 2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel gehackte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucchini , eine grüne und eine gelbe, falls vorhanden
  • Aubergine
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 grüner Pfeffer
  • Kupfertomaten _
  • Zwiebeln

Anweisungen

  1. Die Paprikaschoten putzen, Kerne und weiße Fasern entfernen und im Ofen bei 230° 15 Minuten garen.
  2. Entfernen Sie die Haut von den Paprika und 3 Tomaten, die Sie zuvor einige Sekunden in kochendem Wasser blanchiert haben. Dann Paprika, Zwiebeln, Tomaten hacken, Thymian, 1 Teelöffel Knoblauch, einen Teelöffel Petersilie und 2 Esslöffel Öl hinzufügen und 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Gießen Sie die erhaltene Piperade auf den Boden einer Pfanne und glätten Sie sie. Waschen Sie die Auberginen, Zucchini und die 3 restlichen Tomaten (achten Sie darauf, dass sie alle den gleichen Durchmesser haben) und schneiden Sie sie in 2 mm dicke Scheiben. Ordnen Sie die Kreise abwechselnd auf der Pfanne über der Piperade an und lassen Sie dabei jeweils einen halben Zentimeter Abstand. Bilden Sie eine Spirale, die in der Mitte der Pfanne endet.
  4. Eine Vinaigrette aus 2 Esslöffeln Öl, 1 Teelöffel Knoblauch, einem Zweig Thymian, Salz, 1 Teelöffel Balsamico-Essig und Pfeffer damit bestreichen. Die Form mit einem Blatt Silberpapier verschließen und 2 Stunden bei 130° backen.

Nach zwei Stunden die Folie entfernen und weitere 30 Minuten backen. Zum Schluss aus dem Ofen nehmen und mit einem Spatel die auf dem Teller „gestapelten“ Gemüseportionen entfernen, mit einer Vinaigrette wie zuvor würzen und mit 2 Esslöffeln der vom Kochboden der Pfanne übriggebliebenen Piperade vermischen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close