Kochrezepte

Putenfleisch im backteig

Zutaten für 4 Portionen

  • 400 g Putenfleisch
  • 250 g Mehl
  • 3 Stk Eier
  • 250 ml Milch
  • 3 Prise Salz
  • 2 Prise Pfeffer
  • 1 EL Öl
  • 500 ml Öl (zum Frittieren)

 

Zubereitung

  1. Zuerst die Eier in Dotter und Klar trennen, dann das Eiweiß steif schlagen.
  2. In einer Rührschüssel werden Mehl mit den Dottern sowie Salz und Milch verrührt. Nun das Öl zufügen und die Masse zu einem zähen Teig anrühren. Eventuell noch etwas Wasser oder Mehl dazugeben, ja nach Festigkeit des Teiges.
  3. Das vorhin geschlagene Eiweiß vorsichtig mit einem Schneebesen unter den Teig ziehen und die Masse für etwa fünf Minuten stehen lassen.
  4. Das Frittieröl in einer Pfanne heiß werden lassen. Währenddessen Putenfleisch in etwa zwei Zentimeter breite Würfel schneiden und mit Salz sowie Pfeffer würzen.
  5. Die Putenstücke nun einzeln durch den Backteig ziehen und in heißem Öl unter öfteren Wenden goldgelb backen und auf einer Lage aus Küchenpapier abtropfen lassen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close