Kochrezepte

PURCIDDUZZI und NCARTEDDATE, Originalrezept aus Apulien

Zutaten:

500 g 00-Mehl
100 g Olivenöl
1 Päckchen Backpulver
100 g Weißwein
eine Prise Salz
Erdnussöl zum Braten
Honig
Pinienkerne
Sträusel
farbige Schwänze
Purcidduzzi und Ncarteddate, Originalrezept aus Apulien

Vorbereitung:

Gießen Sie das Mehl auf das Backbrett, fügen Sie Öl, Wein, Hefe und Salz hinzu, bis ein schöner, glatter Teig entsteht. 1 Stunde ruhen lassen.
Teilen Sie es in zwei Teile.

ERSTELLUNGSDATUM:

Rollen Sie ein dünnes Blatt aus und schneiden Sie mit einem Zahnrad Streifen von 3–4 cm Breite und 20 cm Länge ab.
Den Teigstreifen alle 2 cm zusammendrücken, um die Ränder zu verkleben; Anschließend zu Rosetten aufrollen.

PURCIDDUZZI:

Aus dem restlichen Teig Rollen mit einem Durchmesser von ca. 1 cm formen und mit einem Messer in kleine 1 cm lange Stücke schneiden.
Carteddate und Purcidduzzi in reichlich Öl unter leichtem Wenden goldbraun braten. Nach dem Frittieren auf saugfähiges Papier legen.
Geben Sie nebenbei bei schwacher Hitze reichlich Honig in eine Pfanne und fügen Sie, wenn er geschmolzen ist, Purcidduzzi und Carteddate hinzu und vermischen Sie alles vorsichtig, so dass der Honig an beiden Seiten kleben bleibt.
Anschließend auf einem Tablett anrichten und mit Pinienkernen, gezuckerten Mandeln und bunten Schwänzen dekorieren.
Bewahren Sie sie nicht im Kühlschrank auf.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close