Dessert

POFFERTJES Originalrezept für holländische süße Pfannkuchen

Zutaten

 

 

  • 200 g 00- Mehl (oder 100 g 00 und 100 g Buchweizen)
  • 300 g warme Milch
  • Ei
  • 7 g Instanthefe
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 40 g geschmolzene Butter
  • nach Geschmack Puderzucker zum Verzieren
  • zum Abschmecken geschmolzene Schokolade zum Dekorieren (optional)

Anweisungen

  1. Wir nehmen eine Schüssel und gießen das Ei und den Zucker hinein. Wir schlagen alles mit dem Schneebesen. Nach und nach das gesiebte Mehl hinzufügen und mit ein paar Esslöffeln Milch vermischen. Wir machen das so lange, bis uns Milch und Mehl ausgehen.
  2. Die gesiebte Instanthefe hinzufügen. Die letzte Zutat ist geschmolzene Butter. Lass uns mischen.
  3. Wir füllen die Mischung in einen Messbecher mit spitzem Deckel.
  4. Wir erhitzen eine antihaftbeschichtete Cake-Pops-Platte und gießen ein wenig Mischung in jede Mulde, wobei wir darauf achten, nicht den Rand zu erreichen. Wir schließen den Teller und kochen 4 Minuten lang.
  5. Mit der mitgelieferten Gabel drehen wir die Kuchen um, um sie auch auf der anderen Seite zu backen. Den Teller schließen und weitere 4 Minuten garen.
  6. Wir überprüfen die Süßigkeiten, drehen sie um und kochen sie noch eine Minute lang. Wir nehmen die Süßigkeiten vom Teller und verfahren mit dem gesamten Teig so, immer 4 Minuten – 4 Minuten – 1 Minute.
  7. Abkühlen lassen und erst beim Servieren mit Puderzucker und geschmolzener Schokolade dekorieren.
  8. Mit diesem Teig können wir Poffertjes auch in einer herzhaften Variante genießen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close