Kochrezepte

Pizzabrötchen mit Salami und Scamorza

Zutaten

  • 350 g 0-Mehl (ich verwende Ruggeri-Mehl)
  • 100 g Sauerteig (oder 10 g Bierhefe)
  • 250 g warmes Wasser
  • 10 g Salz
  • 2 Esslöffel Olivenöl (ich verwende Roi-Öl)
  • 1 gestrichener Teelöffel Honig oder Malz
  • 150 g Salami
  • 150 g Scamorza
  • 1 Glas Tomatensauce

Anweisungen

  1. In einem Glas die Hefe zusammen mit dem Honig in etwas warmem Wasser auflösen. Auf einem Backbrett das Mehl mit dem Wasser und der Hefe, dem Salz, dem Öl und nach und nach dem restlichen Wasser vermischen. Den Teig mindestens 5 Minuten lang kneten, bis er glatt und homogen ist. Mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 3 Stunden gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Scamorza in kleine Würfel schneiden und auf der Arbeitsfläche Tomatensauce und Salami zubereiten.
  3. Gießen Sie den Hefeteig auf die Arbeitsfläche und rollen Sie ihn nur mit den Händen aus. Auf den ausgerollten Teig die Tomatensoße geben, dann die Salamischeiben auflegen, die gewürfelte Scamorza dazugeben und einen Rand nach innen ziehen, dann noch einmal wenden und aufrollen. Die Enden umdrehen, damit die Soße nicht ausläuft, und nochmals 1 Stunde gehen lassen. Im Ofen bei 220° etwa 30 Minuten garen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close