Kochrezepte

Pfirsiche in Sirup

Zutaten

 

 

  • 1 kg feste, reife Pfirsiche
  • 1 Liter Wasser
  • 400 g Zucker
  • luftdichte Gläser für Konserven

Anweisungen

 

 

  1. Die Pfirsiche einige Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Anschließend herausnehmen und vorsichtig abtropfen lassen. Entfernen Sie die Schale (wenn Sie sie nicht mögen) und schneiden Sie sie in große Spalten oder halbieren.
  2. Sterilisieren Sie die Gläser und legen Sie die Pfirsichstücke hinein.
  3. 1 l Wasser und 400 g Zucker in einen Topf geben. Einige Minuten kochen lassen, um den Zucker vollständig aufzulösen. Wenn der Sirup fertig und noch sehr heiß ist, gießen Sie ihn in die Gläser voller Pfirsiche, bis diese vollständig bedeckt sind. Klopfen Sie vorsichtig mit den Gläsern auf die Oberfläche, um eventuelle Luftblasen zu entfernen. Mit einem luftdichten Deckel verschließen, auf den Kopf stellen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  4. Gießen Sie die Gläser in einen großen Topf mit Wasser und achten Sie darauf, dass sie nicht zerbrechen (wenn Sie Geschirrtücher darum legen, kollidieren die Gläser beim Kochen nicht miteinander). Kochen Sie die Pfirsichgläser etwa 30 Minuten lang, um eine Sterilisation und eine länger anhaltende Konservierung der Pfirsiche im Sirup zu gewährleisten.
  5. Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, lassen Sie die Gläser im Kochwasser stehen, bis sie vollständig abgekühlt sind. So können Sie feststellen, ob bei einigen Gläsern Wasser eingedrungen ist. In diesem Fall sollten Sie die Pfirsiche sofort verwenden, sonst besteht die Gefahr, dass Sie sie wegwerfen müssen. Die unversehrten Gläser können eingeräumt und maximal ein Jahr gelagert werden.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close