Kuchen

PERFEKTES FILLO-GEBÄCK, sehr einfaches Originalrezept

Zutaten

 

  • 350 g 00 – Mehl
  • 200 g heißes Wasser
  • Esslöffel Weißweinessig
  • 1 Teelöffel feines Salz
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 50 g Maisstärke

Anweisungen

  1. Sieben Sie das Mehl (keine Maisstärke, da wir es später brauchen), verteilen Sie es in einer Mulde auf dem Backbrett und vermischen Sie es mit Wasser, Öl, Essig und Salz. Mit den Fingern vermischen und dann kneten, bis ein glatter und weicher Teig entsteht (falls er an den Händen klebt, mit sehr wenig Mehl bestäuben). Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und 2 Stunden ruhen lassen.
  2. Verwenden Sie nun Maisstärke. Dadurch wird verhindert, dass die Phyllo-Scheiben zusammenkleben.
  3. Teilen Sie den Teig in Kugeln von jeweils etwa 20 g und verwenden Sie ein typisches Nudelholz für Phyllo-Teig, lang und dünn (2 cm Durchmesser, für eine Länge von 80 cm). Mit einem kleinen „Zuckerstreuer“-Sieb die Oberfläche mit Maisstärke bestäuben und jede Kugel mit einem Nudelholz auf einen Durchmesser von etwa 20 cm ausrollen. Legen Sie sie übereinander und denken Sie daran, die Oberfläche immer mit Maisstärke zu bestäuben, bevor Sie die nächste Scheibe einlegen. Nochmals bestäuben und den „Scheibenturm“ ausrollen, bis sich die Größe verdoppelt.
  4. Dann teilen Sie die Scheiben und bestäuben Sie ihre Oberfläche erneut, immer überlappend. Rollen Sie den Scheibenturm noch einmal aus: Sie werden sehr dünn. Sie sind bereit für Ihre Rezepte.

Auf Backpapier aufgerollt und in Frischhaltefolie eingewickelt sind sie bis zu 24 Stunden im Kühlschrank haltbar. Im Gefrierschrank sind sie 3 Monate haltbar.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close