Kochrezepte

Perfekte Margherita-Pizza

Zutaten:

300 ml warmes Wasser
500 g steingemahlenes Mehl 0
150 g Sauerteig (oder 1/2 Stange Bierhefe)
2 Teelöffel Salz
30 g geröstetes Aktivmalzpulver (oder 1/2 Teelöffel Zucker)
Würze
400 g Mozzarella
500 g frische Tomatensauce
Natives Olivenöl extra
Basilikum

Vorbereitung:

Gießen Sie etwas Wasser mit Zucker und Mutterhefe oder Bierhefe in eine große Schüssel. Mit den Händen gut vermischen und nach und nach Mehl und Wasser hinzufügen.
Salz dazugeben und vermischen.
Den Teig 10 Minuten lang kneten, bis er glatt und homogen ist. Einen Laib formen
und mit einem feuchten Tuch abdecken und 2 Stunden ruhen lassen.
Nach der ersten Ruhezeit den Teig in Laibe à 250 g aufteilen. Decken Sie sie mit Frischhaltefolie ab (machen Sie mit einem Zahnstocher ein paar Löcher, um etwas Luft hereinzulassen) und lassen Sie sie 10 Stunden lang im Ofen gehen (bei Verwendung von Bierhefe reichen 2-3 Stunden).
Rollen Sie den Pizzateig mit den Händen aus, beginnend in der Mitte, drücken Sie ihn mit den Handflächen flach, bis zum Rand und versuchen Sie, ihn leicht zu glätten, um eine höhere und knusprigere Kruste zu erhalten, wie bei neapolitanischen Pizzen.
Mit einem großzügigen Löffel Tomatensauce, mit der Rückseite des Löffels auf der gesamten Oberfläche verteilen, dem gewürfelten Mozzarella und einem Schuss Öl würzen.
Bei 250° etwa 15 Minuten backen.
Nach dem Garen mit ein paar Blättern frischem Basilikum garnieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close