Kochrezepte

PASTA MIT SARDINEN und wildem Fenchel | Sehr einfaches sizilianisches Rezept

ZUTATEN:

  • 400 g gereinigte Sardinenfilets
  • 200 g Makkaroni-Nudeln
  • 50 g getrocknete Rosinen oder Blaubeeren
  • 50 g gehackte Pinienkerne (oder Haselnüsse)
  • 1 Bund wilder Fenchel
  • 2 julienierte Karotten
  • Olivenöl
  • Sonnenblumenöl
  • Semmelbrösel
  • 1/2 Glas Rotwein
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Knoblauchzehe

VORBEREITUNG:

Sardinen putzen, Köpfe und Knochen entfernen.
In Semmelbröseln panieren und in Sonnenblumenöl von beiden Seiten anbraten. Auf saugfähigem Papier abtropfen lassen.
Teilen Sie die Sardinen in zwei Teile: Schneiden Sie den ersten Teil in dünne Streifen, den zweiten in sehr kleine Stücke.
Gießen Sie 1 Esslöffel Olivenöl in eine große Pfanne, fügen Sie den Knoblauch hinzu und braten Sie ihn zusammen mit dem gehackten Fenchel 30 Sekunden lang an. Die Julienne-Karotten und die Sardinen in sehr kleine Stücke dazugeben und vermischen. Rotwein hinzufügen und einige Minuten kochen lassen. Bei Bedarf 2 Esslöffel Wasser hinzufügen.
Die Rosinen 10 Minuten lang rehydrieren und die Pinienkerne hacken.
Die ausgedrückten Rosinen und gehackten Pinienkerne in die Sauce geben und die Sojasauce (oder alternativ eine Prise Salz) hinzufügen. Die
Nudeln in reichlich Salzwasser kochen und die Sauce unterrühren.
Mit den restlichen in dünne Scheiben geschnittenen Sardinen garnieren und servieren Streifen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close