Kochrezepte

Pasta mit gebratenen Zucchini, sizilianischer erster Gang

ZUTATEN für 2 Personen:

  • Natives Olivenöl extra
  • 2 lange Zucchini
  • 4 Esslöffel Semmelbrösel
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • frische Kräuter (ich empfehle Minze und Petersilie, die perfekt zu Zucchini passen)
  • 200 g Spaghetti
  • gesalzener Ricotta (optional, aber großartig)

VORBEREITUNG

Schneiden Sie die Zucchini in 2 mm dünne Scheiben, vorzugsweise alle gleich dick, damit sie in der gleichen Zeit gleichmäßig garen.
Braten Sie sie mit einem großzügigen Schuss extra nativem Olivenöl an und bewahren Sie am Ende des Garvorgangs das verbrauchte Öl auf, es wird Ihnen später gut tun.
Nehmen Sie nun etwas Semmelbrösel, würzen Sie es mit gehacktem Knoblauch, Minze und zuvor gehackter Petersilie und rösten Sie es 4 Minuten lang in einer Pfanne bei schwacher Hitze, wobei Sie ständig mit einem Löffel umrühren, damit es nicht anbrennt. Kochen Sie nun die Spaghetti, lassen Sie sie abtropfen, fügen Sie die Zucchini und das zuvor aufgehobene Öl hinzu.
Mischen, die gewürzten Semmelbrösel wie Käse hinzufügen und Buon Appetito dazugeben.

PS. Naschkatzen können etwas gesalzenen Ricotta-Flocken dazugeben, das schmeckt einfach himmlisch.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close