Kochrezepte

Pan Bauletto gefüllt

Zutaten:

Teig

500 g Wasser
500 g Milch
10 g Zucker
10 g frische Bierhefe (oder 4 Pfund trocken)
500 g Mehl 0
500 g 00-Mehl
1 Ei
30 g Salz
1 Esslöffel Schmalz (oder Olivenöl)
ausgestopft

1/2 Chinakohl (wer keinen hat, Wirsing)
2 Tassen Sultaninen
1 Tasse Pinienkerne
Olivenöl
1 Tasse Sojasauce
1 Herz Brühe in 2 Gläsern kochendem Wasser auflösen
1 Schalotte
Pfeffer
80 g Parmesanflocken
80 g gewürfelter Speck
andere

2 Kastenformen (oder Springformen)
1 Ei zum Bestreichen
Mohn

Vorbereitung:

oder ich habe das Planetarium genutzt, aber auch von Hand ist die Vorgehensweise die gleiche.
Geben Sie die Zutaten in der unter „Zutaten“ beschriebenen Reihenfolge in den Planetenmixer. Wenn Sie das Mehl einarbeiten müssen, gehen Sie in kleinen Schritten vor, damit es jedes Mal gut aufgenommen wird.
Sobald der Teig fertig ist, sollte er eine kompakte und klebrige Konsistenz haben.
Hab keine Angst: So muss es sein.
Decken Sie die Schüssel mit einem feuchten Tuch ab und stellen Sie sie für 2 Stunden an einen kühlen, trockenen Ort.
Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Füllung vor:
Schneiden Sie den Chinakohl in sehr dünne Streifen und waschen Sie ihn unter fließendem Wasser.
Eine Schalotte hacken und in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl trocknen lassen.
Den gehackten Kohl dazugeben und einige Minuten anbraten, die Sojasauce dazugeben und die Rosinen (zuvor in einer Schüssel mit Wasser eingeweicht und ausgepresst), die Pinienkerne und die Paprika dazugeben und mit dem Deckel verschließen. Umrühren und von Zeit zu Zeit etwas Brühe aufgießen, damit der Kohl nicht anbrennt. Kochen, bis alles vollständig zusammengefallen ist (ca. 15–20 Minuten bei mäßiger Hitze). Ausschalten und abkühlen lassen.
Nach der Ruhezeit die Hände mit Olivenöl einfetten, nacheinander einen kleinen Teil des Teigs nehmen und auf dem Boden der beiden (vorher geölten) Kastenformen verteilen. Etwas Füllung darauf verteilen (gewelkter Kohl, ein paar Würfel Speck und Parmesanflocken). Eine zweite Teigschicht ausbreiten, die Oberfläche mit verquirltem Ei bestreichen und den Mohn darüber streuen. 1 Stunde ruhen lassen.
30 Minuten bei 180°/200° (je nach Ofen) backen.
Aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten ruhen lassen und servieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close