Kuchen

Orangen-Zimt-Kuchen mit Orangen-Pralinen-Mandelflocken

Zutaten

 

 

  • 230 g 00 – Mehl
  • 50 g Kartoffelstärke
  • 200 g Zucker
  • 250 ml ungesüßte Schlagsahne
  • 1 Päckchen Instanthefe für Desserts
  • Eier
  • Orange
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 50 g geröstete Mandelblättchen
  • 20 ml Orangensaft
  • 50 g Zucker

Anweisungen

 

  1. Bereiten Sie die Orangen-Pralinen-Mandelsplitter vor: Geben Sie die gerösteten Mandelsplitter, den Zucker und den Orangensaft in eine beschichtete Pfanne. Lassen Sie den Orangensaft bei starker Hitze unter gutem Rühren verdampfen, reduzieren Sie dann die Hitze und kochen Sie erneut, bis der Zucker braun wird und sich die Flocken lösen. Lassen Sie sie abkühlen und legen Sie sie beiseite.
  2. Den Kristallzucker und die Eier mit dem Schneebesen schlagen, bis eine lockere, luftige Masse entsteht. Sahne und Zimt dazugeben; Fügen Sie das dreimal gesiebte und gemischte Mehl+Stärke+Hefe hinzu. Fügen Sie die geschälte, in kleine Stücke geschnittene und zuvor leicht mit Mehl panierte Orange (damit sie beim Backen nicht auf den Boden des Teigs sinkt) und die mit Orangen pralinierten Mandeln hinzu. Vorsichtig von unten nach oben mischen, um die Mischung nicht zu zersetzen. Gießen Sie es in eine gebutterte und bemehlte Springform (ich habe auch Backpapier eingelegt).
  3. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180° 30-35 Minuten backen (durch Testen mit einem Zahnstocher anpassen). Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und servieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close