Kochrezepte

OKAKI SENBEI | Original japanisches Rezept | Reiscracker-Snacks

ZUTATEN

  • 1 kg Mochi-Reis (oder Klebreis)
  • Salz
  • Gewürze (optional)
  • Sojasauce (optional)
  • 1/2 l Olivenöl
  • 1/2 l Samenöl

VORBEREITUNG

Nachdem Sie den Mochi-Reis einen Tag lang in reichlich kaltem Wasser ruhen lassen, spülen Sie ihn ab, lassen Sie ihn abtropfen und wickeln Sie ihn in ein steriles Baumwolltuch.
1 Stunde und 20 Minuten dämpfen.
Wenn der Reis gar ist, drücken Sie ihn aus und kneten Sie ihn gut durch, um die Körner zu zerkleinern und einen glatten und homogenen Teig zu bilden.
Anschließend den erhaltenen Teig in Plastikschalen ausrollen und gut andrücken, bis eine 1 cm dicke Platte entsteht.
Stellen Sie jedes Tablett zum Ruhen 20 Tage lang in den Kühlschrank. Teilen Sie nach den Ruhetagen die ausgehärtete Mochi-Platte mit einem Messer in jeweils 1 cm dicke Streifen und schneiden Sie diese nacheinander in kleine Quadrate von 1 cm pro Seite und 1/2 cm Dicke.
Legen Sie die Quadrate auf die Trocknergestelle und trocknen Sie sie 15 Stunden lang.
Jetzt sind die Mochi sehr hart und bereit zum Frittieren.
In eine große Pfanne mit hohem Rand 1/2 l Olivenöl und 1/2 l Samenöl geben (das Originalrezept enthält auch 1/2 Rapsöl, ich lasse es aber lieber weg).
Erhitzen Sie das Öl und beobachten Sie mit einem Küchenthermometer, bis die Temperatur 200 °C erreicht (nicht mehr und nicht weniger).
Tauchen Sie nun alle harten Quadrate zusammen ein, die sofort anschwellen, wenn sie mit der Hitze des Öls in Berührung kommen. Drücken Sie mit der Rückseite des Schaumlöffels auf die Okaki, damit sie gut frittiert werden. Sie sind in wenigen Sekunden fertig, wenn sie die Farbe des „Fuchsfells“ angenommen haben (wie es die alte Tradition vorschreibt).
Lassen Sie sie nach dem Frittieren auf saugfähigem Strohpapier abtropfen und bestreuen Sie sie, solange sie noch heiß sind, mit Gewürzen nach Ihrem Geschmack.
Nach dem Abkühlen können Sie sie in luftdichten Beuteln aufbewahren und innerhalb weniger Wochen verbrauchen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close