Kuchen

Nuss-eierlikör-torte

ZUTATEN

FÜR DEN BISKUIT:

  • 4 Eier
  • 120 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz

FÜR DIE FÜLLUNG:

  • 6 Blatt Gelatine
  • 200 ml Eierlikör oder Baileys
  • 200 g Frischkäse
  • 75 g Zucker
  • 600 g Sahne

ZUM GARNIEREN:

  • 300 ml Sahne
  • 50 g Amarettini
  • 50 g ganze Haselnüsse
  • 150 ml Eierlikör
  • grob gehackte Nüsse

ZUBEREITUN

Den Backofen auf 175 °C vorheizen.

Für den Biskuit Eier, Zucker und 4 Esslöffel Wasser mindesten 8 Minuten weißschaumig rühren. Mehl, Nüsse, Salz und Backpulver mischen und unterheben. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im heißen Backofen 30 bis 35 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Den Boden waagerecht halbieren. Einen Boden mit einem Tortenring umschließen.

Für die Füllung Gelatine einweichen. Eierlikör oder Baileys, Frischkäse und Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit 4 Esslöffeln der Creme verrühren. Die Mischung unter die Frischkäsemasse ziehen. Sahne steif schlagen und unterheben. Die Hälfte der Likörcreme auf den Boden geben. Den zweiten Boden darauf legen. Restliche Creme darauf streichen und die Torte mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Zum Garnieren Sahne steif schlagen. Die Hälfte der Sahne um den Tortenrand streichen. Den Rand mit zerbröselten Amarettini verzieren. Mit der restlichen Sahne und einem Spritzbeutel einen Kranz aus Sahnetuffs spritzen. Mit den Nüssen verzieren. Eierlikör in die Mitte gießen und mit den gehackten Nüssen bestreuen.

Tipp
Für einen Spiegel ist Baileys pur ungeeignet. Er muss mit 2 Blatt Gelatine angedickt werden.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close