Dessert

Mit Aprikosenmarmelade und Mandelblättchen gefüllte Torte, garniert mit Zitrone

Zutaten:
für den Mürbeteig
  • 400 g Puderzucker
  • 160 g Eigelb
  • 600 g Butter
  • 1 kg  00 Mehl
  • 1 Vanilleschote
  • Schale einer halben Zitrone
  • 2 g Salz
  • Aprikosenmarmelade

 

 

für die mit Zitrone pralinierten Mandelblättchen
  • 100 g geröstete Mandelblättchen
  • 100 g Kristallzucker
  • 30 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
Vorbereitung:
Bereiten Sie die mit Zitrone pralinierten Mandelblättchen zu: Geben Sie die gerösteten Mandelblättchen, den Kristallzucker, das Wasser und die Zitrone in eine beschichtete Pfanne. Lassen Sie das Wasser bei starker Hitze unter gutem Rühren verdampfen, reduzieren Sie dann die Hitze und kochen Sie erneut, bis der Zucker braun wird und sich die Flocken lösen. Lassen Sie sie abkühlen und legen Sie sie beiseite.
Bereiten Sie nun den Teig vor(Die Zutaten ermöglichen eine große Portion, die Sie dann im Gefrierschrank aufbewahren und jederzeit verwenden können, ohne jemals an Qualität zu verlieren.)
Sobald der Rest verstrichen ist, nehmen Sie die Hälfte des Teigs (der leicht bricht) und entfalten Sie ihn (um ihn dann ausrollen zu können), indem Sie ihn sehr schnell mit den Händen bearbeiten (sehr wenig, sonst wird er heiß).
Teilen Sie es in zwei Teile, die Sie jeweils mit einem Nudelholz ausrollen und zwischen zwei Scheiben Pergamentpapier legen, um die Arbeit zu erleichtern. 
Buttern Sie die Kuchenform und legen Sie die erste Scheibe vorsichtig darauf, dass sie nicht zerbricht. Gießen Sie eine Schicht Zuegg-Aprikosenmarmelade hinein. Die mit Zitrone pralinierten Mandelblättchen darauflegen und mit etwas weiterer Marmelade bedecken.

 

Im vorgeheizten Backofen bei 180° 30 Minuten backen.
Aus dem Ofen nehmen, auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und servieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close