Kuchen

Minz-Kokos-Kuchen mit Haselnuss-Ganache

 

Zutaten für den Kuchen:

2 Gläser Kokosjoghurt
2 Gläser Zucker
4 Gläser Mehl
1 Glas Samenöl
1 Glas Kokosmehl
Minzblätter
1 Glas Minzsirup
3 Eier
1 Päckchen Hefe

Zutaten für die Haselnuss-Ganache:

50 g Haselnüsse
2 Esslöffel Kakaopulver
60 g Milchschokolade
350 ml Milch
70 g Zucker

Minz-Kokos-Kuchen mit Haselnuss-Ganache
Alle „Kuchenzutaten“ vermischen, dabei den Joghurtbecher als Maß verwenden und gut verrühren. 45 Minuten bei 180° backen. Abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Haselnüsse hacken, mit einem Teelöffel Zucker vermischen und verrühren, bis ein homogenes Mehl entsteht.
In einer anderen Schüssel den Kakao, zwei Teelöffel Zucker und 50 ml vermischen. Milch unterrühren, bis eine dicke Creme entsteht. Geben Sie dazu das von Ihnen zubereitete Haselnussmehl hinzu, vermischen Sie es und fügen Sie weitere 50 ml hinzu. aus Milch. In der Zwischenzeit die 250 ml auf das Feuer stellen. Milch und den restlichen Zucker mit der Schokolade vermischen. Rühren, bis es vollständig aufgelöst ist. Alles vermischen und 40 Minuten bei schwacher Hitze mixen.
Abkühlen lassen und die erhaltene Ganache auf der Oberfläche des Kuchens verteilen. Mit Kokosmehl bestreuen und servieren.

Mit einem Wort: köstlich!
Herzlichen Glückwunsch, Liebe meines Lebens! Ich liebe dich unendlich!

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close