Kochrezepte

Mexikanische Burritos

Zutaten

  • 1/2 Tasse trockener Weißwein
  • 400 g Hackfleisch (Rind)
  • Olivenöl
  • Zwiebel (Frühlingszwiebel)
  • Maistortillas
  • Sauerrahm (200 ml Schlagsahne + Saft einer Zitrone)
  • rote Chilisauce mit mexikanischen Bohnen
  • geriebener Queso-Käse
  • Guacamole-Sauce
  • Salat
  • kupferfarbene Tomaten

Anweisungen

  1. Gießen Sie zunächst das Olivenöl in eine Pfanne, geben Sie die gehackte Frühlingszwiebel hinzu und braten Sie sie einige Minuten lang bei mittlerer Hitze an. Das Hackfleisch dazugeben und gut anbraten. Mit Salz. Mit Weißwein ablöschen und die Chilisauce mit Bohnen hinzufügen. Gut vermischen und die Guacamolesauce hinzufügen . Alles einige Minuten kochen lassen und beiseite stellen.
  2. Erhitzen Sie die Tortillas auf einer heißen Platte für Wraps oder Crêpes, 20 Sekunden pro Seite, damit sie noch weich sind, legen Sie sie jeweils auf Alufolie und fahren Sie mit der Füllung fort.
  3. Der Reihe nach einfüllen: zwei große Löffel zuvor zubereitete Fleischsauce, eine große Handvoll geriebener Queso-Käse, ein großer Löffel Sauerrahm, die in kleine Stücke geschnittenen und mit Öl und Salz gewürzten Tomaten und den Salat (ich mag Salat oder Eisbergsalat). , weil sie knuspriger sind).
  4. Rollen Sie nun die Burritos auf und wickeln Sie sie zur Hälfte in Alufolie ein. Achten Sie dabei darauf, dass die Füllung nicht herunterfällt. Stellen Sie Ihre frisch zubereiteten Burritos für ein paar Sekunden in die Mikrowelle, um sie leicht zu erwärmen, ohne dass sie hart werden. Mexikanische Burritos schmecken perfekt, wenn sie sofort serviert werden!

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close