Kochrezepte

MelonPan, Original japanisches Rezept

Zutaten

 

 

  • 250 g Mehl 0*
  • 50 g Mehl 00*
  • 20 g Magermilch *
  • 7 g dehydrierte Bierhefe *
  • 4 g Salz °
  • 50 g Zucker °
  • 150 g Milch °
  • 20 g Samenöl °
  • 20 g Butter °
  • 160 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 1 Teelöffel Vanilleessenz
  • 50 g Eier
  • Zucker zum Garnieren

Anweisungen

  1. Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Zutaten gut vermischen. Eine Hefe formen, mit Frischhaltefolie abdecken und 1 Stunde ruhen lassen.
  2. In einer großen Schüssel die mit dem Kreis ° markierten Zutaten zur Hefe geben: Milch, Zucker, Salz, Samenöl und Butter. In einem Planetenmixer verrühren, bis ein glatter, elastischer und homogener Teig entsteht. Mit Frischhaltefolie abdecken und 2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Dann in Kugeln teilen und noch eine Stunde gehen lassen.
  3. Während der Teig aufgeht, bereiten Sie den Keksteig vor, indem Sie die restlichen Zutaten vermischen: Mehl, Zucker, Butter, Eier und Vanilleessenz. Teilen Sie es in Kugeln, die Sie dann zu Kreisen mit einem Durchmesser von 10 cm ausrollen.
  4. Legen Sie die Teigkugeln auf die Kreise: Legen Sie die Scheibe über das Sandwich und versuchen Sie, sie so zu umwickeln, dass sie den oberen Teil vollständig bedeckt. Lassen Sie den unteren Teil frei, wo Sie den Brotteig mit den Fingern zusammendrücken, um einen Teig zu formen „Heben“, um das Dessert greifen zu können, ohne den Keks zu berühren. Formen Sie mit einer Tarotkarte ein Gitter auf der Keksoberfläche jeder Kugel und tauchen Sie dann den Keksteil der Kugeln in Kristallzucker.
  5. Backen Sie die MelonPan im vorgeheizten Backofen bei 180° etwa 20 Minuten lang oder bis sie goldbraun sind.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close