Kochrezepte

Marinierte Sardellen, original apulisches Rezept

Zutaten

 

 

  • 500 g frische Sardellen (vorher schockgekühlt)
  • 1 Bund Petersilie
  • Knoblauchzehen
  • Saft von 2 Zitronen
  • 2 Esslöffel Essig
  • 1/2 großzügiges Glas Olivenöl
  • Chilischote
  • Grobes Salz

Anweisungen

 

  1. Denken Sie zunächst daran, dieses Gericht erst zuzubereiten, nachdem Sie es 96 Stunden lang schockgekühlt oder eingefroren haben (Anisakis-Gefahr).
  2. Bereiten Sie nun die Marinade vor, indem Sie Öl, kleine Knoblauchstücke (wer sie nicht mag, können sie dann entfernen), Essig, gefilterten Zitronensaft, eine in 3 Stücke geschnittene Chilischote und gehackte Petersilie in eine Schüssel geben. Gut vermischen und im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Die frischen Sardellen säubern, Kopf, Stachel und Schwanz vorsichtig entfernen, dann wie ein Buch in zwei Hälften aufschlagen und die erhaltenen Filets unter fließendem Wasser abspülen, um eventuelle Innereien zu entfernen.
  4. Geben Sie etwas grobes Salz auf den Boden eines Backblechs und legen Sie die Sardellen mit dem inneren Fruchtfleisch nach unten darauf. Mit mehr grobem Salz bedecken. Lassen Sie sie so 1 Stunde im Kühlschrank, um sie zu desinfizieren, spülen Sie sie dann vorsichtig ab und legen Sie sie auf ein sauberes Tuch.
  5. Bedecken Sie den Boden eines großen Behälters mit ziemlich hohem Rand mit 2-3 Esslöffeln Marinade und legen Sie dann eine Schicht Sardellenfilets darauf. Weitere 2-3 Esslöffel Marinade und eine weitere Schicht Sardellen darübergießen. So weitermachen, bis die Sardellen und die Marinade fertig sind. Mit Frischhaltefolie oder einem luftdichten Deckel abdecken und zum Marinieren mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen. Auf dem Tisch servieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close