Kuchen

Leichter Joghurt-Käsekuchen mit Erdbeeren, Haselnüssen und Schokoladenflocken

Zutaten

  • Getreidekekse (glutenfrei für Zöliakiekranke)
  • 300 ml Naturjoghurt
  • dunkle Schokoladenflocken
  • gehackte Haselnüsse
  • 1 Esslöffel hausgemachte Erdbeermarmelade
  • Ausstecher

Anweisungen

  1. Zuerst die Kekse zerdrücken. Es macht nichts, wenn es zu fein ist, im Gegenteil: Ein paar Stücke sorgen für eine angenehme Knusprigkeit unter den Zähnen.
  2. Fügen Sie 2 Esslöffel Joghurt hinzu und vermischen Sie alles gut, bis ein kompakter Teig entsteht, den Sie in einen Ausstecher auf einem flachen Teller geben. Die Mischung gut nivellieren, da dies die Basis unseres leichten Käsekuchens sein wird.
  3. Gießen Sie den restlichen Joghurt immer gleichmäßig ein. Streuen Sie einen Löffel selbstgemachte Erdbeermarmelade über den Joghurt . Anschließend die gehackten Haselnüsse und die Zartbitterschokoladenflocken dazugeben und alles für ca. 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen. Nach 1 Stunde den Käsekuchen aus dem Gefrierschrank nehmen, stürzen und servieren (ggf. 5 Minuten ruhen lassen).

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close