Kochrezepte

Lasagneblätter selbstgemacht

Zutaten für 2 Portionen : LASAGNEBLÄTTER SELBSTGEMACHT

300 g Mehl (universal und glatt gemischt)

2 g Salz

3 Stk Eier (M)

40 ml Wasser (langsam einarbeiten)

2 EL Olivenöl

Zutaten optional

1 EL Hartweizengrieß für die Arbeitsfläche

 

Zubereitung LASAGNEBLÄTTER SELBSTGEMACHT

  1. Zuerst das Mehl und Salz in einer Schüssel miteinander vermischen. Die Eier zum Mehl geben. Das Wasser und Öl nach und nach hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Es kann auch zum Kneten zuerst eine Küchenmaschine verwendet werden, so wird der Teig geschmeidig.
  2. Dann den Teig aus der Schüssel geben und per Hand weiter verkneten. Der Teig sollte eine homogene Masse sein, kein brökeln oder bröseln auch kein kleben entsteht. Dann im Kühlschrank ca. 1 Stunde in Frischhaltefolie ruhen lassen.
  3. Danach den Teig nochmals sehr gut durchkneten und auf einer mit Hartweizengrieß bestreuten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick, mit einem Nudelholz ausrollen. Oder mit Hilfe einer Nudelmaschine. Es sollte ein schöner dünner Teig entsteht. Dann den Teig in gewünschte Rechtecke bzw. in Lasagneblätter schneiden.
  4. Nun die Lasagneblätter weiter verarbeiten oder trocken lagern.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close