Kochrezepte

Kürbispüree

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Stk Kartoffeln (ca. 400 Gramm)
  • 500 g Kürbis (Hokkaido, Butternut oder Muskatkürbis)
  • 1 Stk Zwiebel
  • 1 Stk Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss (frisch gerieben)

 

Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. In einem großen Topf mit Salzwasser ca. 20 min garen.
  2. In der Zwischenzeit auch den Kürbis schälen (bei Hokkaido nicht notwendig), das Kerngehäuse mit einem Löffel entfernen und in Würfelstücke schneiden. Die Stücke nach 10 Minuten zu den Kartoffeln geben. Solange kochen lassen bis die Kartoffeln und der Kürbis schön weich sind.
  3. Nun Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden und in einer Pfanne mit Butter und Öl glasig dünsten.
  4. Dann den Kürbis und die Kartoffeln abgießen, abtropfen lassen und anschließend durch die Kartoffelpresse drücken. Sodann Milch zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  5. Zum Schluss Zwiebel und Knoblauch untermengen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close