Dessert

Kleine Leckereien im Waffelbecher: Individualisierte Kuchen für unterwegs

Kleine Kuchen im Waffelbecher sind ein beliebtes Dessert oder Snack. Sie sind einfach zuzubereiten und lassen sich nach Belieben variieren.

Zutaten für 12 Kuchen:

  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren.
  3. Die Eier nacheinander unterrühren.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter den Teig rühren.
  5. Den Teig in die Waffelbecher füllen.
  6. Die Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen.
  7. Die Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Variationsmöglichkeiten:

  • Für einen schokoladigen Kuchen 100 g Schokolade schmelzen und unter den Teig rühren.
  • Für einen fruchtigen Kuchen 100 g Obst (z. B. Erdbeeren, Blaubeeren, Kirschen) unter den Teig rühren.
  • Für einen nussigen Kuchen 100 g Nüsse (z. B. Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln) unter den Teig rühren.

Dekoration:

Die Kuchen können nach Belieben mit Puderzucker, Streuseln oder anderen Dekorationen verziert werden.

Fazit:

Kleine Kuchen im Waffelbecher sind ein leckeres und einfaches Dessert oder Snack. Sie lassen sich nach Belieben variieren und sind perfekt für Kindergeburtstage oder andere Feierlichkeiten.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close