Kuchen

Kirschkuchen

Zutaten

Für den Mürbeteig:
1   Ei(er)
125 g  Zucker
150 g  Butter
250 g  Mehl
Fett, für die Form

Für die Füllung:
1 Pck.  Puddingpulver (Bourbonvanille)
1 Pck.  Puddingpulver, Vanille
1 Glas  Sauerkirschen, 680 g Füllmenge
Kirschsaft
1/2 Liter  Milch
n. B.  Zucker

Für die Streusel:
100 g  Mehl
75 g  Zucker
75 g  Butter
1 Pck.  Vanillezucker

Zubereitung

Teigzutaten zu einem Mürbeteig verarbeiten und in eine gefettete Springform (26 cm) geben, dabei einen ca 5 cm hohen Rand bilden.

Kirschen abgießen, dabei den Saft auffangen, anschließend die Kirschen auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Mit dem Bourbon-Vanillepuddingpulver, Milch und Zucker einen Vanillepudding kochen und auf die Früchte streichen.
Den übrig gebliebenen Fruchtsaft zu 1/2 Liter mit Wasser auffüllen, mit dem Puddingpulver und Zucker einen zweiten Pudding kochen. Die heiße Masse über den Vanillepudding gießen, sodass zwei verschiedene Puddingschichten übereinander entstehen.

Mit den restlichen Zutaten einen Streuselteig herstellen und über die Puddingmasse streuen.

Bei 170 Grad (Umluft) ca. 50-55 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Schmeckt am besten vollends abgekühlt (Kühlschranktemperatur), da die Puddingmasse dann schön fest und kalt ist.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button