Dessert

Kiachl

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

  • 500 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 2 Stk Eier
  • 1 TL Salz
  • 250 ml Milch
  • 0.5 Wf Germ
  • 0.5 kg Fritierfett

 

ZUBEREITUNG

  1. Die Butter erwärmen und dann die Milch zugeben bis sie lauwarm ist. Den Germ einrühren. Das Mehl in eine Schüssel geben und die Eier, Zucker und Salz dazu.
  2. Dann die Butter-Milch-Germ Mischung zugeben und mit den Knethaken solange kneten bis der Teig sich von der Schüssel löst. Nun den Teig in etwa 20 Stücke teilen und zu Kugeln formen.
  3. Diese auf ein bemehltes Schneidebrett geben und ein Tuch darüberlegen. Die Teigstücke nun etwa 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Die Teigkugeln nun flachdrücken und dann mit den Fingern zu kleinen Küchlein ausziehen, sie sollten am Rand dicker sein und in der Mitte recht dünn.
  5. Das Fritierfett in einem hohen Topf heiß werden lassen und dann die Kiachl darin herausbacken.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close