Kuchen

KÄSEKUCHEN-EIS MIT BEEREN

Zutaten:

 

 

Für die Basis

  • 100 g Butter „Classico Santa Lucia Galbani“.
  • 20 g Puderzucker
  • 250 g trockene Verdauungskekse (glutenfrei für Zöliakiekranke)

Für die Eiscreme

  • 200 ml frische Sahne
  • 100 g Vollmilch
  • 150 g Rohrzucker
  • 150 g frischer Streichkäse „Santa Lucia“.
  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  • 3 Eigelb
  • Schale einer halben Zitrone
  • 10 g Hausenblase

Für die Beerensauce

 

 

  • 250 g Himbeeren, Brombeeren, Preiselbeeren
  • 3 Esslöffel brauner Zucker
  • Saft von 1/2 Zitrone

Zubereitung
Die Milch zusammen mit 50 g braunem Zucker, Zitronenschale und Vanilleschotenkernen zum Kochen bringen. Lassen Sie es 2 Stunden lang ruhen, bis es vollständig abgekühlt ist.
Das Eigelb mit dem restlichen braunen Zucker in einem Topf schaumig schlagen.
Die zuvor erhitzte und von der Zitronenschale befreite Milch und den Streichkäse dazugeben und mit einem Löffel verrühren.
Die Sahne in einer Pfanne bei schwacher Hitze kochen, dabei immer wieder umrühren.
Sobald die Creme dick geworden ist, lassen Sie die Creme abkühlen und geben Sie sie dann zu der zuvor zusammen mit einem Teelöffel Wasser in der Mikrowelle geschmolzenen Sahne und Gelatine. Geben Sie die gesamte Mischung in die Eismaschine und lassen Sie das Eis 1 Jahr lang ziehen Stunde. Wenn Sie keine Eismaschine haben, stellen Sie die Mischung in den Gefrierschrank, nehmen Sie sie alle 30 Minuten heraus und stellen Sie sie wieder hinein. Rühren Sie dabei jedes Mal mit einem Löffel um, um die gebildeten Eiskristalle aufzubrechen.
In einer großen Schüssel die zerbröckelten Kekse mit dem Puderzucker vermengen. Fügen Sie der Mischung die zuvor geschmolzene Butter hinzu. Die Masse auf den Boden einer runden Springform geben, glatt streichen und für 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen.
Waschen Sie die Beeren (Sie können auch gefrorene verwenden, wenn Sie sie nicht frisch finden), gießen Sie sie zusammen mit dem Zucker und der Zitrone in einen Topf. Einige Minuten karamellisieren lassen, bis ein gleichmäßiger hellroter Sirup entstanden ist. Abkühlen lassen.
Sobald das Eis fertig ist, ist es nun an der Zeit, den Eiscreme-Käsekuchen zusammenzustellen: Gießen Sie das Eis in die Kuchenform, auf den kalten Boden, glätten Sie es und stellen Sie es für 2-3 Stunden in den Gefrierschrank. 10 Minuten vor dem Servieren das Dessert aus dem Gefrierschrank nehmen, in Scheiben schneiden und mit der Beerensauce garnieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close