Kochrezepte

KAMUT TAGLIATELLE mit TÜRKEI-SAUCE | leichtes Rezept

Zutaten

  • 400 g gehackter Truthahn
  • 1 kg hausgemachte Tomatenkonfitüre
  • 1,5 Gläser Wasser
  • 1 Tropea-Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Esslöffel Tomatenpüree
  • eine Prise Muskatnuss
  • 1 Lorbeerblatt
  • eine Handvoll feines Salz
  • eine Prise Chili
  • Olivenöl
  • 200 g Kamutmehl
  • 100 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 gestrichener Teelöffel Kurkuma

Vorbereitung

Die gehackte Zwiebel, die Karotte und den Sellerie sowie ein halbes Glas Wasser in einer Pfanne mit einem Löffel Olivenöl vermischen.
Dann das Hackfleisch hineingeben, garen und dann die hausgemachte Tomatenkonfitüre zusammen mit dem Lorbeerblatt dazugeben.

Salz, Chili und Muskat hinzufügen und bei sehr schwacher Hitze 2 Stunden kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Gießen Sie sofort ein halbes Glas Wasser und das restliche halbe Glas nach der Hälfte der Garzeit.

Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Tagliatelle vor:
Geben Sie das Kamutmehl auf ein Backbrett und formen Sie eine Mulde. Eine Prise Salz, Wasser und Kurkuma in die Mitte geben.
Gut vermischen, zuerst mit einer Gabel, langsam das Pulver einarbeiten und dann mit den Händen, bis ein homogener Teig entsteht. 30 Minuten mit einem Tuch abgedeckt ruhen lassen.
Rollen Sie es zu einem dünnen Blatt. Falten Sie den Teig auf sich selbst. Machen Sie Wirbel mit einer Dicke von jeweils 1/2 cm. Rollen Sie die Rollen auseinander und formen Sie so die Tagliatelle.
Kochen Sie die Tagliatelle in reichlich Salzwasser und wenn die Sauce fertig ist, können Sie sie gut würzen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close