Kochrezepte

Kaiserlicher Blumenkohl Gratin

Omas überbackener Blumenkohl ist ein klassisches deutsches Gericht, das einfach zuzubereiten und sehr lecker ist. Es ist eine gute Möglichkeit, Blumenkohl zuzubereiten, und es ist auch ein sättigendes Gericht, das perfekt für eine warme Mahlzeit ist. Der Blumenkohl wird in einer cremigen Sauce mit Käse überbacken und ist so ein herzhafter Genuss.

Zutaten:

  • 1 Blumenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 250 ml Milch
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • 100 g geriebener Käse

Zubereitung:

  1. Den Blumenkohl waschen und in Röschen zerteilen. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  2. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Das Mehl hinzufügen und unter Rühren anschwitzen.
  3. Die Milch unter Rühren hinzufügen und aufkochen lassen. Die Sauce bei niedriger Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  5. Die Blumenkohlröschen in eine Auflaufform geben und mit der Sauce übergießen. Den Käse darüber streuen.
  6. Den Blumenkohl im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (350 °F) etwa 20 Minuten überbacken, bis der Käse goldbraun ist.

Tipps:

  • Den Blumenkohl kann man auch in Salzwasser bissfest garen.
  • Für eine vegetarische Variante kann man den Käse weglassen oder durch geriebenen Parmesan ersetzen.
  • Man kann den Blumenkohl auch mit Speckwürfeln oder gewürfelten Tomaten verfeinern.

Servieren:

Omas überbackener Blumenkohl kann warm oder kalt serviert werden. Er schmeckt gut zu Kartoffeln, Reis oder Spätzle.

Fazit:

Omas überbackener Blumenkohl ist ein einfaches und leckeres Gericht, das sich perfekt für eine warme Mahlzeit eignet. Der Blumenkohl wird in einer cremigen Sauce mit Käse überbacken und ist so ein herzhafter Genuss.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close