Dessert

Joghurteis mit Honig und Nüssen

Zutaten

  • 50 Rohrzucker
  • 100 ml kalte Vollmilch
  • 250 ml Naturjoghurt
  • 200 ml kalte Schlagsahne
  • 2 Esslöffel gehackte Walnüsse
  • Esslöffel Akazienhonig

Anweisungen

  1. Stellen Sie die Schüssel der Eismaschine mindestens 12-13 Stunden vor der Eiszubereitung in den Gefrierschrank (ich stelle sie die ganze Nacht hin, damit ich morgens mein Eis zubereiten kann).
  2. Nehmen Sie die kalte Sahne aus dem Kühlschrank und verrühren Sie sie mit einem Schneebesen, bis sie halb schaumig ist. Gießen Sie es dann in eine Schüssel und geben Sie nach und nach abwechselnd braunen Zucker und kalte Milch hinzu und verrühren Sie dabei von unten nach oben, damit die Mischung nicht auseinanderfällt.
  3. Nun den Joghurt unter ständigem Rühren, den Honig und zum Schluss die gehackten Walnüsse dazugeben. Nehmen Sie nun die Schüssel Ihrer Eismaschine, setzen Sie sie auf den Motor, schalten Sie ihn ein und geben Sie unmittelbar danach nach und nach die Mischung hinzu. Wenn alles drin ist, lassen Sie Ihre Eismaschine 40 Minuten lang laufen, nehmen Sie dann das Eis, gießen Sie es in eine Schüssel und lassen Sie es 6 Stunden lang im Gefrierschrank ruhen.
  4. Nehmen Sie es mindestens 10 Minuten vor der Verwendung aus dem Gefrierschrank. Sie können es mit Beeren servieren oder nach Belieben dekorieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close