Kochrezepte

Joghurt-Chicken-Nuggets

Zutaten

 

  • 800 g Hähnchenbrust
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • Knoblauchzehe
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • Chili
  • Olivenöl
  • 1 Zweig frischer Rosmarin
  • frische Salbeiblätter
  • 200 g griechischer Joghurt
  • 1/2 Glas trockener Weißwein

Anweisungen

 

  1. Die Hähnchenbrust in mundgerechte, etwa 2 cm dicke Stücke schneiden.
  2. Nehmen Sie eine Schüssel und geben Sie 4 Esslöffel Olivenöl, Chilischote, Salz, das Mark einer sauberen und zerdrückten Knoblauchzehe, die gehackten Salbei- und Rosmarinblätter sowie die Muskatnuss hinein. Gut vermischen und die Hähnchenstücke mindestens 2 Stunden in dieser Marinade ruhen lassen, dabei die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken.
  3. Nach Ablauf der Ruhezeit die Hähnchenstücke mit der Marinade bei mittlerer Hitze in eine Pfanne geben und dort 5-10 Minuten bräunen lassen. Fügen Sie den Weißwein hinzu und gießen Sie dann den Joghurt und eineinhalb Gläser Brühe hinzu. Mit einem Deckel verschließen und bei schwacher Hitze etwa 1 Stunde kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren und prüfen, ob es nicht am Boden festklebt. Servieren Sie die Häppchen auf dem Tisch, sobald sie vom Herd genommen werden.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close