Kochrezepte

JAPANISCHE MARINIERTE EIER, Originalrezept

ZUTATEN

  • 2 Eier
  • 1 Topf voll Wasser
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 50 ml Sojasauce
  • 200 ml Wasser
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Mirin
  • 1 Teelöffel gehackter frischer Ingwer
  • 1 Esslöffel Austernsauce

VORBEREITUNG

Stellen Sie einen Topf mit Wasser und einem Tropfen Apfelessig auf mittlere Hitze. Wenn es kocht, geben Sie die Eier vorsichtig mit einem Schaumlöffel hinein. Kochen Sie es 5,5 Minuten, maximal 6 Minuten.

Lassen Sie die Eier abtropfen und geben Sie sie sofort in eine Schüssel mit Wasser und Eis, um das Kochen schnell zu stoppen, und schälen Sie sie dann.

Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Marinade vor: Reiben Sie den Ingwer und den Knoblauch und geben Sie sie zusammen mit 200 ml Wasser, der Sojasauce, der Austernsauce, dem Mirin und dem Rohrzucker in einen Küchenbeutel. Von außen mit den Fingern gut einmassieren, um die Marinade zu vermischen.

Zum Schluss die geschälten Eier in den Beutel füllen und luftdicht verschließen. In eine Schüssel geben und 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close