Dessert

Hausgemachte Limoncello-Creme

Zutaten

10 unbehandelte Zitronen
1 l reiner Alkohol
1 kg Kristallzucker
1 Bourbon-Vanilleschote
2 l frische Vollmilch (wer es cremiger möchte, verwendet 1,5 Liter Milch und 1/2 l frische Sahne)

Anweisungen

Die Zitronen waschen und schälen, dabei nur den gelben Teil entfernen (nicht den weißen, der bitter ist).
Gießen Sie den Alkohol und die Zitronenschalen in ein sehr großes, durchsichtiges, luftdichtes Gefäß, verschließen Sie es und lassen Sie die Mischung 30 Tage lang an einem dunklen, trockenen Ort mazerieren.
Filtern Sie nach der Mazerationszeit die Flüssigkeit, die nun den Duft von Zitronenschalen angenommen hat, und stellen Sie sie beiseite.
Die Milch (wer es cremiger möchte, verwendet 1,5 Liter Milch und 1/2 Liter frische Sahne) und die Vanilleschote in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Den Zucker hinzufügen, umrühren, 2 Minuten ruhen lassen, dann den Herd ausschalten und abkühlen lassen. Mit einem feinmaschigen Sieb filtern.
Wenn die Milch sehr kalt ist, fügen Sie sie dem Alkohol hinzu, mischen Sie und gießen Sie die erhaltene Sahne in die Flaschen, die Sie sofort in den Gefrierschrank stellen. Schütteln Sie die Flasche vor dem Servieren gut und gießen Sie die Limoncello-Creme hinein. Die Limoncello-Creme kann nach 1 Tag im Gefrierschrank getrunken werden. Hält bis zu 2-3 Monate.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close