Kochrezepte

Genueser Focaccia mit Stracchino oder Focaccia di Recco

Zutaten:

400 g Manitoba-Mehl
270 g warmes Wasser
30 g Olivenöl
10 g Salz
1/2 kg Weichkäse
Wangen
Genueser Focaccia mit Stracchino oder Focaccia di Recco

Vorbereitung:

Das Mehl auf ein Backbrett sieben und eine Fontäne daraus formen. Das Öl, das Wasser, nach und nach das Salz in die Mitte geben und verrühren, bis ein weicher und homogener Teig entsteht.
Abdecken und etwa 2-3 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
In der Zwischenzeit die Guanciale in kleine Stücke schneiden und in der Pfanne anbraten.
Nach der Ruhezeit den Teig in zwei Teile teilen und den ersten zu einem sehr dünnen Blatt ausrollen. Fetten Sie ein großes Backblech mit etwas Öl ein, legen Sie den Teig darauf und verteilen Sie den Stracchino in kleinen Stücken in regelmäßigen Abständen voneinander darauf. Mit der zweiten Teighälfte bedecken, möglichst zu einer noch dünneren Platte ausrollen als die erste, und die Ränder perfekt verschließen. Drücken Sie die Oberfläche der Focaccia mit einer Gabel zusammen, sodass viele kleine Löcher entstehen, bestreuen Sie sie dann mit Salz und beträufeln Sie sie mit etwas Öl. Bringen Sie den Ofen auf die maximale Temperatur, geben Sie die Focaccia in den Ofen und lassen Sie sie 7/8 Minuten lang backen, oder auf jeden Fall, bis sie goldbraun ist. Zum Schluss herausnehmen und sofort servieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close