Kuchen

Geheimrezept des Dolce di San Michele

Zutaten

  • 130 g Margarine
  • 100 g Puderzucker
  • ganzes Ei
  • Eigelb
  • 280 g 00-Mehl
  • 600 g Schlagsahne für die Sahne
  • 50 g Schlagsahne für den Teig
  • Esslöffel Toffee
  • Eier
  • 100 g Puderzucker
  • Mandeln
  • Haselnüsse
  • Nüsse
  • Pinienkerne
  • Aprikosengelee
  • Rosinen
  • 3 Bögen Hausenblase
  • Mit Wasser und Zucker benetzen

Anweisungen

  1. Mit Hilfe eines Schneebesens die Margarine mit dem Puderzucker und der Sahne aufschlagen. Fügen Sie nach und nach die Eier hinzu und warten Sie immer darauf, dass sie langsam absorbiert werden. Wenn die Mischung sehr schaumig und homogen ist, fügen Sie immer nach und nach das Mehl hinzu. Kneten Sie den Teig zu einer Kugel, die Sie mit einer Folie abdecken und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Füllung vor:
    Weichen Sie die in zwei Hälften geschnittenen Hausenblaseblätter in etwas kaltem Wasser ein.
    In einer beschichteten Pfanne die kalte Sahne aus dem Kühlschrank und das Karamell-Toffee vermischen
  3. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und vom Herd nehmen. Fügen Sie die zuvor in Wasser eingeweichte und gut ausgedrückte Hausenblase hinzu. Abkühlen lassen. Separat die Eier mit dem Puderzucker mit Hilfe eines Schneebesens aufschlagen und dann zu der nun zimmerwarmen Sahnemischung geben. Beiseite legen.
  4. Den Mürbeteig auf einer 4 cm hohen Form ausrollen und den Boden mit Bohnen füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 170° etwa 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  5. Wenn der Kuchenboden kalt ist, befeuchten Sie ihn mit etwas Wasser und Zucker und geben Sie ein paar Rosinen darauf. Anschließend mit der Panna Cotta füllen. Legen Sie es für 2 Stunden in den Gefrierschrank und dann für 15 Minuten in den Ofen bei 180°, um die Oberfläche zu karamellisieren (oder verwenden Sie einen Brenner).
  6. In der Zwischenzeit einige Esslöffel Aprikosengelee in einem Topf im Wasserbad schmelzen. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen und lassen Sie ihn zunächst bei Zimmertemperatur und dann für 5 Stunden im Kühlschrank abkühlen. Anschließend mit Walnüssen, Mandeln, Haselnüssen und gerösteten Pinienkernen garnieren und die halbflüssige Gelatine vorsichtig darübergießen, sodass die gesamte Oberfläche bedeckt ist. 15 Minuten nach dem Herausnehmen aus dem Kühlschrank servieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close