Kochrezepte

Gefüllte gans

ZUTATEN FÜR 8 PORTIONEN

  • 1 Stk ausgelöste Gans ca. 4,5kg
  • 1 EL Butter für die Bratpfanne
  • 0.25 l heißes Wasser zum Aufgießen
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 EL Majoran
  • Zutaten für die Füllung
  • 2 Stk Äpfel
  • 200 g gekochte Maroni
  • 1 EL Rosinen
  • 1 Prise Majoran
  • 1 Stk Zwiebeln
  • 3 Stk Toastbrotscheiben
  • 2 EL heiße Suppe oder Wasser
  • 1 EL Butter für die Pfanne

 

ZUBEREITUNG

  1. Die küchenfertige Gans innen und außen waschen, trocknen, mit Salz, Pfeffer und Majoran einreiben.
  2. Für die Fülle die Zwiebel schälen und fein hacken. Äpfel schälen, entkernen und klein würfelig schneiden. Die gekochten Maroni ebenso klein schneiden.
  3. In einer Pfanne mit ein wenig Butter den Zwiebel glasig dünsten, Apfelstücke sowie gekochte Maroni dazugeben.
  4. Toastbrotscheiben (oder Semmelwürfel) in Suppe oder Wasser einweichen und mit den Zwiebel, Apfelstücken und Maroni gut vermischen.
  5. Mit Rosinen, Majoran, Salz und Pfeffer abschmecken und die Gans damit füllen. Mit Küchengarn oder Holzstäbchen die Öffnung verschließen.
  6. Die Gans in eine Pfanne mit ein wenig Fett legen, mit Wasser oder Suppe aufgießen (ca. 2-3 cm hoch) und im Rohr bei 190 Grad ca. 3 Stunden braten. Dabei immer wieder mit dem Saft übergießen.
  7. Nach der Hälfte der Backzeit die Gans unter den Keulen ein paar Mal mit der Gabel einstechen damit das Fett besser verbratet. Die letzten 15 Minuten die Temperatur auf 240 Grad stellen damit eine braune, knusprige Haut entsteht.
  8. Die Gans noch ca. 10 Minuten nach dem Braten im Ofen ziehen lassen. Aus dem Bratensaft kann mit Hilfe von Schlagobers und ein wenig Mehl sowie beliebigen Gewürzen eine köstliche Bratensauce zubereitet werden.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close