Kochrezepte

Gebackene Lasagne mit Kürbiscreme und Fleischbällchen

Zutaten

  • 400 g Fleischbällchen
  • 1/2 Glas Rotwein
  • 500 g gereinigter Kürbis
  • Salz
  • Pfeffer
  • Glas Vollmilch
  • 500 g hausgemachtes Bechamel
  • 150 g geriebener Parmesan
  • 250 g Mozzarella
  • 500 g Lasagneblatt
  • Zwiebel

Anweisungen

  1. Bereiten Sie das Lasagneblatt 
  2. Bereiten Sie die Fleischbällchen
  3. Schneiden Sie den Kürbis in kleine Stücke und kochen Sie ihn in einer Pfanne mit 1 Zwiebel und 2 Gläsern Wasser, bis er vollständig gekocht ist. Mit der Zwiebel, dem Glas Milch, Muskatnuss, Salz, Pfeffer und 50 g geriebenem Parmesan vermischen. Alles gut vermischen.
  4. Bereiten Sie nun die Béchamelsauce vor. 
  5. Kombinieren Sie die Kürbiscreme mit der Béchamelsauce und vermischen Sie sie gleichmäßig. Den Mozzarella in Würfel schneiden.
  6. Jetzt müssen Sie nur noch alles zusammenbauen: Etwas Kürbissauce auf den Boden eines Backblechs für 4 Personen geben; Legen Sie die Lasagneblätter (zuvor blanchiert und auf ein feuchtes Tuch gelegt), gewürzt mit weiterer Kürbissauce, geriebenem Parmesan und Mozzarella-Fleischbällchen. So mit weiteren Schichten fortfahren, bis die gesamte Auflaufform gefüllt ist, und zum Abschluss mit einer Prise geriebenem Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° 30 Minuten backen, bis sich eine schöne Kruste auf der Oberfläche gebildet hat. Aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten ruhen lassen, dann portionieren und servieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close